Archive of Migrant Knowledge

Geschichtenspeicher zu Flucht und Migration
Do, 09.02.2017, 19:00
Vortrag und Film
Mit Dan Thy Nguyen

Menschen, die sich aus verschie-densten Gründen entschieden haben, von einem Land in ein anderes zu ziehen, Dinge hinter sich gelassen, Neuanfänge vollzogen haben, verschiedene Lebensrealitäten kennengelernt und mit Gefahren und Barrieren zu kämpfen hatten – sie haben viel zu erzählen. Ihre Erfahrungen, Wissen und Perspektiven auf globale Zusammenhänge und gesellschaftliches Zusammenleben zu sammeln, ist die Idee des „Archive of Migrant Knowledge“. Vier Filmdokumente sind 2016 bereits entstanden, die mit dem Mittel der „Oral History“ persönliche und individuelle Geschichten der Flucht aus Kamerun, Afghanistan, Vietnam und Eritrea dokumentieren. Dan Thy Nguyen, Mitentwickler des „Archive of Migrant Knowledge“, zeigt an diesem Abend Ausschnitte aus den bereits bestehenden Filmaufnahmen und spricht über Grenzen und Ambivalenzen sowie über Aufgaben der Wissensvermittlung und -verarbeitung eines derartigen Geschichtenspeichers.

 

Dan Thy Nguyen ist freier Theaterregisseur, Schauspieler, Schriftsteller und Sänger in Hamburg. Er arbeitete an diversen Produktionen u.a. auf Kampnagel, dem Mousonturm Frankfurt, der Freien Akademie der Künste Hamburg und an der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen. www.danthy.net

 

Foto: Tammam Azzam


Die Veranstaltung ist Teil der Themenreihe "Momentaufnahmen - Von Bewegungen und Begrenzungen". Diese wird gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst, von Engagement Global im Auftrag des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie durch die NUE aus den Mitteln der Umweltlotterie BINGO.

Ort: 

W3-Saal

Preis: 
Spende