Argumente gegen Stammtischparolen

Sa, 25.11.2017,
10:00 bis 17:00
Workshop

Zum Umgang mit diskriminierenden Positionen in Zeiten globaler Migration
In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hamburg

Mit Tim Kiefer (Politikwissenschaftler, ehemals Regionales Beratungsteam gegen Rechtsextremismus Lübeck)

Die Konfrontation mit rechten oder rassistischen Stammtischparolen macht im ersten Moment häufig sprachlos. Nicht immer haben wir gerade die zugehörigen Fakten parat, manchmal rauben uns die Aggressivität und Plumpheit von Behauptungen die Sprache. Fehlender Widerspruch stärkt meist die verbreiteten Parolen und überzeugt im schlechtesten Falle andere anwesende oder noch unentschlossene Personen. Wie schaffen wir es selbstsicher aufzutreten und im Idealfall zu steuern, in welche Richtung die Diskussion verläuft? Wo finden wir Gegenargumente? Und gibt es Punkte, an denen es trotz allem vielleicht besser wäre, die Diskussion abzubrechen? Diesen Fragen und möglichen Antworten wollen wir uns in dieser Veranstaltung gemeinsam widmen.

Wir bitten um Anmeldung per Email an:
zeitalter@w3-hamburg.de

Eine Veranstaltung vom Projekt zeitalter - Generation Global

www.w3-hamburg.de/zeitalter


In Kooperation mit dem Diakonischen Werk Hamburg
Ort: 

Diakonisches Werk Hamburg, Königstraße 54, Raum 8

Preis: 
Spende (Eintritt nach eigenem Ermesssen frei wählbar)