Freie Netze für Alle und selbstbestimmte Produktion in der Stadt

Von findigen Funknetzwerken und fabulösen Laboren
Do, 01.10.2015, 19:30
Diskussion
Mit Astrid Lorenzen (Fab Lab Fabulous St. Pauli e.V.), Andre Schmidt (Freifunk Hamburg), Moderation: Ulf Treger

Freifunk Hamburg propagiert die Idee selbstorganisierter und offener Internetzugänge in der ganzen Stadt: für Wohngemeinschaften und Hausprojekte bis zur Vernetzung von Kultureinrichtungen und Flüchtlingswohnheimen.

Fab Lab Fabulous St. Pauli e.V. versteht sich als ein städtisches Produktionslabor, indem mit elektronischen Herstellungsverfahren wie 3D-Druck experimentiert wird oder mit einfachen Mitteln Mobiltelefone selber gebaut werden.

Wie die beiden Projekte funktionieren und welche politischen Ideen und Gesellschaftskonzepte dahinter stecken, erzählen sie an diesem Abend.

Veranstaltet von der W3 und Zusammen Leben & Arbeiten e.V. (Ottenser Werkhof)
Ort: 

W3-Saal

Preis: 
Spende