Wer braucht Feminismus?

Bild: Wer braucht Feminismus?

"Wer braucht Feminismus?" ist der Titel einer Fotoausstellung, die vom 18.2. bis 9.3.2016 im Einkaufszentrum Mercado zu sehen sein wird. Die von Jasmin Mittag konzipierte Ausstellung war vorher in Hannover, Berlin, Halle und anderen Städten. Die Fotos zeigen sehr individuelle Antworten auf die Frage, wer Feminismus braucht, bzw. warum Feminismus gebraucht wird: „weil Gleichstellung nicht vom Himmel fällt“, „weil zu viele Frauen auf der Welt Gewalt erfahren“ und „, weil Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht und Herkunft noch immer keine Selbstverständlichkeit ist!” So lauten einige der Statements.

Im Rahmen der Ausstellung bieten wir ein Rahmenprogramm zu feministischen Themen, wie z.B. Frauen in der Arbeitswelt, aktuelle Bedeutung von Feminismus, Dialog der Generationen, Solidarität und Feminismus sowie alltäglicher Sexismus und wie dagegen vorgegangen werden kann. Veranstaltungsdaten und -orte werden ab Mitte Januar noch gesondert bekannt gegeben.

 

Donnerstag, 18. Februar 2016 bis Mittwoch 9. März 2016

im Mercado, (beim Bahnhof Altona) Ottenser Hauptstraße 10, 22765 Hamburg.

Die Vernissage findet am 18.02.2016 um 11.00 Uhr und die Finissage am 09.03.2016 um 17.00 Uhr im Mercado statt.

 

Die Ausstellung und das Rahmenprogramm werden durchgeführt von der W3 in Kooperation mit:

Frauenbildungszentrum DENKtRÄUME, umdenken Heinrich-Böll-Stiftung Hamburg e.V., Zentrum Genderwissen an der Uni Hamburg und Interkulturelles Forum Hamburg

 

Für einen ersten Eindruck zu der Ausstellung siehe hier.

Hier geht es zum Veranstaltungsflyer.

 

Gefördert von der Landeszentrale für politische Bildung Hamburg

Do, 18.02.2016, 11:00
Vernissage
Feminist solidarity with refugees has to get practical! But how?
So, 21.02.2016,
12:00 bis 15:30
Politbrunch
Mi, 24.02.2016, 18:00
Workshop
Weißen Feminismus kritisch hinterfragen & verändern
So, 28.02.2016,
14:00 bis 18:00
Workshop
Mo, 29.02.2016,
19:00 bis 21:00
Diskussionsveranstaltung
Do, 03.03.2016,
19:30 bis 21:30
Diskussionsveranstaltung
So, 06.03.2016,
12:00 bis 15:00
Politbrunch
Weißen Feminismus kritisch hinterfragen & verändern
Mi, 20.04.2016,
14:00 bis 18:00
Workshop