Aktuelle Termine

Workshop: Von Bakelit über PET zu Bioplastik
Unser Leben mit Kunststoffen

Di 24. Mai 2016 | 10 – 16:30 Uhr | W3-Saal | 5-10€ | mit Anmeldung

Über 200 Kunststoffe kennen wir heute – sie sind nicht mehr aus unserem täglichen Leben wegzudenken und werden zunehmend zur ökologischen Herausforderung. Die weltweite Nutzung fossiler Rohstoffe zur Herstellung von Kunststoff nimmt seit Jahren kontinuierlich zu und von einem sinnvollen Recycling sind wir weit entfernt. Dieser Thematik geht Henning Wilts, Leiter der Forschungsgruppe Stoffströme und Ressourcenmanagement am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie in diesem Workshop nach.

Am Nachmittag beschäftigen wir uns mit dem Thema Kunststoffe aus der kulturwissenschaftlichen Perspektive, die uns ebenfalls spannende Einblicke bietet.

zeitAlter-Werkstatt: Austausch und Ideenentwicklung

Do 2. Juni 2016 | 10 – 12:30 Uhr | Clubraum, 1. OG W3

Die zeitAlter-Werkstatt ist offen für alle! Hier treffen sich diejenigen, die über aktuelle Themen diskutieren wollen und Veranstaltungshinweise und Engagementmöglichkeiten austauschen möchten.

Die erste Hälfte wird es einen offenen Austausch geben, danach besprechen wir gemeinsam Texte, die vorher eingebracht wurden.

Dieses Mal werden wir uns mit Texten aus dem Buch "Nachkriegskinder" von Sabine Bode beschäftigen. Bei Interesse senden wir Ihnen die Texte gerne zu - ein Anruf oder eine E-Mail genügt!

 

UND NOCH EINIGE HINWEISE:

Einführungskurse Freiwilliges Engagement durch Seniorenbüro Hamburg e.V.

Die Kurse richten sich an alle, die sich nach Familie und Beruf freiwillig engagieren wollen oder dies bereits tun. Sie erhalten Informationen über unterschiedliche Tätgikeitsfelder. Sie erfahren, wo Sie nach neuen Aufgaben suchen können und worauf Sie bei der Suche achten sollten und Sie erfahren, wo Sie im Anschluss ein passendes Engagement finden können.

Weiter Infos finden Sie hier.

Seniortrainerinnen-Ausbildung durch Seniorenbüro Hamburg e.V.

seniorTrainerinnen unterstützen gemeinnützige Gruppen und Organisationen bei ihren Aufgaben und Projekten. Die Weiterbildung zum/zur seniorTrainerin ermöglicht ein nachberufliches Engagement für diese vielfältigen Tätigkeitsfelder.