„Das Ende der Megamaschine“

Fr, 20.11.2015, 19:00
Lesung und Diskussion
Mit Fabian Scheidler (Autor, Journalist)

Der Berliner Autor und Journalist Fabian Scheidler legt in seinem Buch „Das Ende der Megamaschine“ die Wurzeln der Zerstörungskräfte frei, die heute die menschliche Zukunft infrage stellen. In einer Spurensuche durch fünf Jahrtausende führt das Buch zu den Ursprüngen ökonomischer, militärischer und ideologischer Macht. Der Autor erzählt die Vorgeschichte und Genese des modernen Weltsystems, das Mensch und Natur einer radikalen Ausbeutung
unterwirft. Dabei demontiert er Fortschrittsmythen der westlichen Zivilisation und zeigt, wie die Logik der endlosen Geldvermehrung menschliche Gesellschaften und Ökosysteme verwüstet.

 

Gefördert durch die Landeszentrale für politische Bildung.

Veranstaltet von attac in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Hamburg.
Ort: 

W3-Saal